Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Kursangebot und der AQUApark Oberhausen GmbH


Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Onlineerwerb von Wertgutscheinen, Onlinetickets und Onlinebuchungen von Kursen (Stand März 2023)


Inhalt:

  1. Allgemeine Regelungen und Widerrufsbelehrung
  2. Erwerb von Wertgutscheinen Online
  3. Erwerb von Einzeltickets Online
  4. Erwerb von Mehrfachtickets Online
  5. Buchung von Kursen Online

A. Allgemeine Regelungen


1. Geltungsbereich


Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Onlineerwerb von Wertgutscheinen, Onlinetickets sowie für die Onlinebuchung von Kursen bei der AQUApark Oberhausen GmbH über unsere Internetseite https://shop.aquapark-oberhausen.com. Abweichende und/oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers oder der Bestellerin finden keine Anwendung, es sei denn, die AQUApark Oberhausen GmbH stimmt der Geltung derartiger Bedingungen ausdrücklich und in schriftlicher Form zu.


2. Vertragspartner des Bestellers oder der Bestellerin


Vertragspartner des Bestellers oder der Bestellerin im Rahmen der folgenden AGB wird aus-schließlich die:

AQUApark Oberhausen GmbH

vertreten durch die Geschäftsführer Dieter Vatheuer, Frank Rose
Telefon: 0208/625359-0, Telefax: 0208/625359-19
E-Mail: info@aquapark-oberhausen.com

Handelsregister: Amtsgericht Duisburg HRB 21590 UST-ID-Nr. DE266532914


3. Vertragssprache


Der Bestell -bzw. Buchungsprozess einschließlich des Vertragsschlusses ist ausschließlich in deutscher Sprache möglich.


4. Einrichtung eines Kundenkontos


Der Erwerb von Onlinegutscheinen oder Onlinetickets sowie die Onlinebuchung von Kursen unter https://shop.aquapark-oberhausen.com ist sowohl mittels Registrierung und Errichtung eines Kundenkontos möglich, als auch ohne eine vorherige Registrierung als Gast. Sofern der Besteller oder die Bestellerin ein Kundenkonto errichten möchte, muss er oder sie sich durch Eingabe seiner oder ihrer persönlichen Daten registrieren und ein Passwort vergeben. Das Mindestalter für eine Registrierung beträgt 18 Jahre. Nach Abschluss der Registrierung kann sich der Besteller oder die Bestellerin mit seiner oder ihrer E-Mail-Adresse und dem von ihm oder ihr bei der Registrierung gewählten Passwort anmelden. Die Registrierung ist nur einmal erforderlich. Bei weiteren Bestellungen kann sich der Besteller oder die Bestellerin sofort mit seiner oder ihrer E-Mail-Adresse und dem von ihm oder ihr gewählten Passwort anmelden.


5. Preise, Zahlungsbedingungen, Verzug


a. Die unter https://shop.aquapark-oberhausen.com eingestellten Preise und Kursgebühren enthalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer. Bei jedem Kauf fällt zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1,00 € an.

b. Die Zahlung bei Bestellungen und Buchungen über https://shop.aquapark-oberhausen.com erfolgt über alle innerhalb des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten. Der Besteller oder die Bestellerin wählt hieraus die bevorzugte Zahlungsart selbst.

c. Der Besteller oder die Bestellerin erhält, gleichzeitig mit der per E-Mail versandten Auftragsbestätigung, eine Rechnung. Der Besteller oder die Bestellerin erklärt sich damit einverstanden, dass er oder sie die Rechnung ausschließlich elektronisch erhält. Der Rechnungsbetrag ist sofort fällig.

d. Soweit der Besteller oder die Bestellerin nach den gesetzlichen Bestimmungen mit der Zahlung des Rechnungsbetrages in Verzug gerät, behält sich die AQUApark Oberhausen GmbH vor, von dem Vertrag zurückzutreten und/oder den Gutschein bzw. das Ticket zu sperren.

e. Im Falle einer durch den Besteller oder die Bestellerin verschuldeten Rücklastschrift ist dieser oder diese verpflichtet, der AQUApark Oberhausen GmbH die durch die Rücklastschrift entstandenen Kosten zu erstatten.


6. Teilnahmebedingungen für Schwimm- und Aqua-Fitness-Kurse


Die Teilnahmebedingungen und -voraussetzungen für Schwimmkurse und Aqua-Fitness-Kurse finden Sie hier.

In den Teilnahmebedingungen finden Sie u.a. die verbindlichen Regelungen hinsichtlich An-meldung zu Kursen, Absage der Kurse durch die AQUApark Oberhausen GmbH, Rückerstattung/Stornierung, Pflichten der Teilnehmer und Teilnehmerinnen und Haftung. Ihre Einbeziehung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.


7. Haus- und Badeordnung


Die Haus- und Badeordnung sowie etwaige Ergänzungen hängen gut sichtbar im Eingangsbereich des Bades aus und sind hier abrufbar. Ihre Einbeziehung in den Vertrag zwischen dem Besteller bzw. der Bestellerin und der AQUApark Oberhausen GmbH richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.


8. Datenschutz


Die personenbezogenen Daten des Bestellers oder der Bestellerin werden von der AQUApark Oberhausen GmbH nach den jeweils geltenden Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), erhoben, verarbeitet und genutzt. Welche personenbezogenen Daten die AQUApark Oberhausen GmbH bei der Bestellung von Gutscheinen, Onlinetickets und der Onlinebuchung von Kursen erhebt, wofür diese genutzt werden und welche Rechte der Besteller oder die Bestellerin hat, ist der Datenschutzerklärung zu entnehmen.


9. Hinweis auf EU-Streitschlichtungsplattform


Die Europäische Kommission hält eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/


10. Hinweis gemäß §36 Verbraucherstreitbeteiligungsgesetz (VSBG)


Die AQUApark Oberhausen GmbH ist nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


11. Erfüllungsort und anwendbares Recht


a. Sofern der Besteller oder die Bestellerin Kaufmann i.S.d. § 1 Abs. 1 Handelsgesetzbuches, eine juristische Peron des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, ist Erfüllungsort für sämtliche Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis Oberhausen: In diesem Fall sind die Gerichte in Oberhausen für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem betreffenden Vertragsverhältnis ausschließlich zuständig.

b. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit nicht zwingende
internationalprivatrechtliche Vorschriften etwas anderes vorschreiben.


12. Salvatorische Klausel


Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen und der Vertrag in seiner Gesamtheit dadurch nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.


WIDERRUFSBELEHRUNG

13. Widerrufsbelehrung beim Erwerb von Wertgutscheinen und Mehrfachtickets


Nachstehende Widerrufsbelehrung gilt nur, wenn der oder die Besteller:in VERBRAUCHER i.S.d.13 BGB ist, d.h. wenn er oder sie die Bestellung zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder seiner oder ihrer gewerblichen noch selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Die Widerrufsbelehrung gilt ausschließlich bei einer ONLINE-BESTELLUNG VON WERTGUTSCHEINEN und dem ONLINE-ERWERB VON MEHRFACHTICKETS; d.h. sie gilt nicht, wenn der Gutschein oder ein Mehrfachticket im Schwimmbad der AQUApark Oberhausen GmbH vor Ort gekauft worden ist, oder bei dem Erwerb von Einzeltickets für einen festen Termin und der Online Buchung von Kursen.

a. Widerrufsrecht

Der oder die Besteller:in hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt ab dem Tag, an dem der oder die Besteller:in oder ein von ihm oder ihr benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat, bzw. bei einem Dienstleistungsvertrag mit Vertragsschluss. Um sein oder ihr Widerrufsrecht auszuüben, muss der oder die Besteller:in die AQUApark Oberhausen GmbH (Heinz-Schleußer-Str.1, 46047 Oberhausen, Telefax: 0208 625 359 19, E-Mail: info@aquapark-oberhausen.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen oder ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Der oder die Besteller:in kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular* (am Ende dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der oder die Besteller:in die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

b. Folgen des Widerrufs

Wenn der oder die Besteller:in den Vertrag widerruft, hat die AQUApark Oberhausen GmbH dem oder der Besteller:in die Zahlungen, die sie von diesem oder dieser erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Bestellers oder der Bestellerin bei der AQUApark Oberhausen GmbH eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet die AQUApark Oberhausen GmbH dasselbe Zahlungsmittel, das der oder die Besteller:in bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem oder der Besteller:in wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem oder der Besteller:in wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die Bearbeitungsgebühr verbleibt bei der AQUApark Oberhausen GmbH.

Die Rückgabe eines online erworbenen Gutscheins oder eines Mehrfach-Tickets an die AQUApark Oberhausen GmbH nach erfolgtem Widerruf ist nicht erforderlich. Die AQUApark Oberhausen GmbH sperrt den Gutschein bzw. das Mehrfach-Ticket nach Eingang des Widerrufs. Hat der oder die Besteller:in ausdrücklich verlangt, dass die AQUApark Oberhausen GmbH mit der Einlösung des Gutscheins bzw. des Mehrfach-Tickets vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, so schuldet er oder sie der AQUApark Oberhausen GmbH Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte Leistung, der der Höhe nach dem Anteil der bis zu diesem Zeitpunkt erbrachten Dienstleistung im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht.

c. Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt vor Ablauf der in Ziffer 13. a. genannten Frist, wenn der Gutschein bzw. das Mehrfach-Ticket auf ausdrücklichen Wunsch des Bestellers oder der Bestellerin vollständig eingelöst wird und die AQUApark Oberhausen GmbH mit der Einlösung des Gutscheins bzw. des Mehrfach-Tickets erst begonnen hat, nachdem der oder die Besteller:in seine oder ihre Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein oder ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch die AQUApark Oberhausen GmbH verliert.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

B. Erwerb von Wertgutscheinen


14. Vertragsschluss bei Wertgutscheinen


a. Über den Onlineshop auf https://shop.aquapark-oberhausen.com kann der Besteller oder die Bestellerin Gutscheine über verschiedene dort angebotene Wertbeträge erwerben. Die Gutscheine haben einen Mindestbestellwert von 10,00 Euro.

b. Alle Angebote aus dem Onlineshop sind unverbindlich und freibleibend. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den Abbildungen und Beschreibungen sind möglich und bleiben vorbehalten.

c. Die im Onlineshop präsentierten Gutscheine stellen lediglich eine Aufforderung an den Besteller oder die Bestellerin dar, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages abzugeben.

d. Folgende technischen Schritte führen zu einer Bestellung:
Der Besteller oder die Bestellerin kann durch einen Klick auf „Gutscheine“ aus dem Angebot einen Gutschein auswählen und den Betrag frei eintragen. Im nächsten Schritt wird der Gutschein mit Klick auf den Button „In den Warenkorb“ in den Warenkorb gelegt. Im Warenkorb kann der Besteller oder die Bestellerin die Menge der ausgewählten Gutscheine ändern oder Artikel löschen. Nach Anklicken des Buttons „zur Kasse gehen“ gelangt der Besteller oder die Bestellerin zum Login-Bereich. Hat der Besteller oder die Bestellerin bereits ein Kundenkonto errichtet, so meldet er oder sie sich mit seiner oder ihrer E-Mail-Adresse und dem von ihm oder ihr vergebenen Passwort an. Sofern der Besteller oder die Bestellerin kein Kundenkonto errichtet hat, kann er oder sie sich entweder registrieren oder ohne Registrierung als Gast fortfahren. Führt der Besteller oder die Bestellerin den Einkauf ohne Registrierung durch, hat er oder sie eine Rechnungsadresse mit seinem oder ihrem Vor- und Nachnamen, Anrede, E-Mail-Adresse sowie Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort und Land anzugeben. Der Besteller oder die Bestellerin bestätigt seine oder ihre Daten mit einem Klick auf den Button „Fortsetzen“. Danach kann der Besteller oder die Bestellerin, unter den angebotenen Zahlarten, die gewünschte Zahlungsart auswählen und diese mit einem Klick auf den Button „Fortsetzen“ bestätigen. Vor der Absendung der Bestellung hat der Besteller oder die Bestellerin die Möglichkeit, seine oder ihre Eingaben zu prüfen und ggf. zu korrigieren. Vor Abschluss der Bestellung bestätigt der Besteller oder die Bestellerin, dass er oder sie diese AGB, die Widerrufsbelehrung, die Datenschutzerklärung sowie die Haus- und Badeordnung (einschließlich etwaiger Ergänzungen) gelesen und diesen zugestimmt bzw. diese zur Kenntnis genommen hat. Durch das Anklicken des Buttons „kostenpflichtig Bestellen“ im letzten Schritt des Bestellprozesses gibt der Besteller oder die Bestellerin ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages mit der AQUApark Oberhausen GmbH ab (Bestellung).

e. Der Vertrag mit der AQUApark Oberhausen GmbH kommt mit Zugang der unverzüglich per E-Mail versandten Auftragsbestätigung bei dem Besteller oder der Bestellerin oder mit der Ausführung der Bestellung durch die AQUApark Oberhausen GmbH zustande. Der Auftragsbestätigung sind die Rechnung, diese AGB, die Widerrufsbelehrung und die Datenschutzerklärung, sowie der bestellte Gutschein zum Ausdrucken, beigefügt. Sofern der Besteller oder die Bestellerin eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferanschrift angegeben hat, erfolgt die Übersendung des Gutscheins bei der gewählten Versandart „E-Mail“ an jene angegebene E-Mail-Adresse.


15. Rückgabe und Umtausch


Unbeschadet des Widerrufsrechts, welches auch hier gilt (siehe Ziffer 13), sind Gutscheine von der Rückgabe ausgeschlossen und können auch nicht umgetauscht werden.


16. Einlösen und Gültigkeit von Gutscheinen


a. Gutscheine behalten ihre Gültigkeit für die Dauer von fünf Jahren beginnend mit dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses (Zugang der Auftragsbestätigung der AQUApark Oberhausen GmbH oder Erhalt des Gutscheins). Eine Auszahlung etwaiger Restguthaben erfolgt nicht.

b. Gutscheine können auch in unserem Online-Shop, in mehreren Teilbeträgen und bei mehreren Besuchen eingelöst werden. Sollte der Wert eines Gutscheins für Eintritte oder Dienstleistungen nicht ausreichen, kann die Differenz im Wege einer anderen, im Bad zugelassenen, Zahlungsweise oder durch das Einlösen weiterer Gutscheine bezahlt werden.

c. Eine vollständige oder teilweise Barauszahlung gekaufter Gutscheine ist ausgeschlossen.

d. Gutscheine sind übertragbar und nicht personengebunden. Der Weiterverkauf ist jedoch untersagt.

C. Erwerb von Einzeltickets


17. Vertragsschluss beim Erwerb von Einzeltickets


a. Über den Onlineshop https://shop.aquapark-oberhausen.com kann der Besteller oder die Bestellerin Einzeltickets erwerben. Die aktuell verfügbaren Tickets sind im Onlineshop dargestellt.

b. Die im Onlineshop präsentierten Einzeltickets stellen lediglich eine Aufforderung an den Besteller oder die Bestellerin dar, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages abzugeben.

c. Folgende technische Schritte führen zum Erwerb eines Einzeltickets:
Der Besteller oder die Bestellerin wird durch die Eingabemaske geführt und kann einen Tarif auswählen und Einzelheiten hierzu ansehen. Hier muss über einen Kalender das gewünschte Einlassfenster für den Besuch ausgewählt werden. Anschließend kann der Besteller oder die Bestellerin Art und Menge der gewünschten Tickets auswählen. Das ausgewählte Ticket wird im Warenkorb hinterlegt. Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ gelangt der Besteller oder die Bestellerin in den Warenkorb. Dort kann er oder sie die Menge der ausgewählten Tickets ändern oder Tickets löschen. Durch Anklicken des Buttons „zur Kasse gehen“ gelangt der Besteller oder die Bestellerin in den Login-Bereich. Hat der Besteller oder die Bestellerin bereits ein Kundenkonto errichtet, so meldet er oder sie sich mit seiner oder ihrer E-Mail-Adresse und dem von ihm oder ihr vergebenen Passwort an. Sofern der Besteller oder die Bestellerin kein Kundenkonto errichtet hat, kann er oder sie sich entweder registrieren oder ohne Registrierung als Gast fortfahren. Führt der Besteller oder die Bestellerin den Einkauf ohne Registrierung durch, hat er oder sie eine Rechnungsadresse mit Vor- und Nachnamen, Anrede, E-Mail-Adresse sowie Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort und Land anzugeben. Der Besteller oder die Bestellerin bestätigt seine oder ihre Daten mit einem Klick auf den Button „Fortsetzen“. Ein Versand von Einzeltickets ist ausschließlich als kostenloser Versand per E-Mail zum Ausdrucken möglich. Der Besteller oder die Bestellerin kann unter den angebotenen Zahlarten die gewünschte Zahlart auswählen und diese mit einem Klick auf den Button „Fortsetzen“ bestätigen. Vor der Absendung der Bestellung hat der Besteller oder die Bestellerin die Möglichkeit, seine oder ihre Eingaben zu prüfen und ggf. zu korrigieren. Vor Abschluss der Bestellung bestätigt der Besteller oder die Bestellerin, dass er oder sie die AGB, die Datenschutzerklärung sowie die Haus- und Badeordnung (einschließlich etwaiger Ergänzungen) gelesen und diesen zugestimmt bzw. diese zur Kenntnis genommen hat. Durch das Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ im letzten Schritt des Bestellprozesses gibt der Besteller oder die Bestellerin ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages mit der AQUApark Oberhausen GmbH ab (Bestellung).

d. Der Vertrag mit der AQUApark Oberhausen GmbH kommt mit Zugang der unverzüglich per E-Mail versandten Auftragsbestätigung bei dem Besteller oder der Bestellerin oder mit der Ausführung der Bestellung durch die AQUApark Oberhausen GmbH zustande. Der Auftragsbestätigung sind die Rechnung, diese AGB und die Datenschutzerklärung beigefügt sowie im Fall von identischer Rechnungs- und Lieferadresse auch das Ticket.

e. Ein Einlass zum AQUApark erfolgt nur während des gebuchten Einlassfensters. Das Einzel-Ticket verliert mit Verstreichen des Einlassfensters seine Gültigkeit. Eine Erstattungsmöglichkeit besteht nicht.

f. Bei Eintritt in den AQUApark muss der übersandte QR-Code – entweder elektronisch gespeichert oder in einer Druckversion – vorgezeigt und eingescannt werden. Ohne Verwendung des QR-Codes ist ein Einlass nicht möglich. Ein QR-Code, der lediglich abfotografiert vorliegt wird nicht akzeptiert. Daraufhin wird durch die Badkasse ein Coin für jeden Badegast erstellt. Diesen benötigen Sie zum Eintritt in das Bad, zum abschließen des Spindes, zum Bezahlen in unserer Gastronomie, zum Bezahlen in unserem Shop und zum Verlassen des Bades. Die aufgebuchte Börse muss vor Verlassen des Bades an der Badkasse bezahlt werden.

g. Das Onlineticket berechtigt zu einem Eintritt in den AQUApark innerhalb eines bei Kauf zu wählenden Einlassfensters, sofern das Einlassfenster nicht in den Verlauf einer unplanmäßigen Badschließung fällt. Eine unplanmäßige Badschließung kann infolge von Umständen eintreten, die für die AQUApark Oberhausen GmbH unvorhersehbar oder nicht beeinflussbar sind (z.B. Ereignisse höherer Gewalt, Wettereinflüsse wie etwa Gewitter oder Sturm, behördliche angeordnete Schließungen). Die AQUApark Oberhausen GmbH ist bemüht, die von unplanmäßigen Badschließungen betroffenen Inhaber von Onlinetickets per E-Mail unter Verwendung der hinterlegten Registrierungsdaten auf die Schließung so früh wie möglich hinzuweisen. Ist der Eintritt aufgrund einer unplanmäßigen Badschließung nicht möglich, wird den betroffenen Inhabern von Onlinetickets die Möglichkeit einer Alternative eingeräumt.

h. Das Onlineticket kann für eine von der AQUApark Oberhausen GmbH vorgegebene begrenzte Verweildauer oder als Tagesticket gekauft werden. Wird ein Onlineticket mit begrenzter Verweildauer gekauft, kann diese vor Ort innerhalb der bestehenden Öffnungszeiten überschritten werden. Bei Verlassen des Bades oder der Einrichtung ist dann eine Nachzahlung zu entrichten. Die Nachzahlung entspricht dem Differenzbetrag zwischen dem ursprünglichen Kaufpreis für das Onlineticket mit der begrenzten Verweildauer und dem jeweils geltenden Tarifpreis für die jeweils gemäß Tarif verfügbare längere Verweildauer. Die Verweildauer beginnt mit dem Einlass in das Bad.

i. Die tatsächliche Verweildauer in einem Bad nach Eintritt ist möglich bis zum Ende der jeweiligen aktuellen Öffnungszeit.


18. Hinweis auf Nichtbestehen des Widerrufsrechts


Gemäß § 312g Abs. 2 S. 1 Nr. 9 BGB besteht bei dem Erwerb eines Einzeltickets für einen spezifischen Termin kein Widerrufsrecht.


19. Einlösen von Einzeltickets


a. Einzeltickets berechtigen ausschließlich zum Eintritt an dem von dem Besteller oder der Bestellerin gebuchten Termin. Eine Übertragung des Einzeltickets auf einen anderen Termin als den gebuchten ist ausgeschlossen.

b. Einzeltickets sind nicht personengebunden und übertragbar. Der Weiterverkauf ist jedoch untersagt.

c. Nicht genutzte Einzeltickets verfallen entschädigungslos, sofern die Ursache hierfür nicht auf einer durch die AQUApark Oberhausen GmbH verursachten Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, auf einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verschulden der AQUApark Oberhausen GmbH oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruht oder ein gesetzliches Rücktrittsrecht besteht.


20. Rückgabe und Umtausch


Einzeltickets sind, vorbehaltlich der Regelung in Ziffer 20. c, von der Rückgabe ausgeschlossen und können auch nicht umgetauscht werden.

D. Erwerb von Mehrfachtickets


21. Vertragsschluss beim Erwerb von Mehrfachtickets


a. Über den Onlineshop https://shop.aquapark-oberhausen.com kann der Besteller oder die Bestellerin Mehrfach-Tickets erwerben.

b. Die im Onlineshop präsentierten Mehrfach-Tickets stellen lediglich eine Aufforderung an den Besteller oder die Bestellerin dar, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages abzugeben.

c. Folgende technische Schritte führen zum Erwerb eines Mehrfach-Tickets: Der Besteller oder die Bestellerin wird durch die Eingabemaske geführt und kann aus dem Angebot einen oder mehrere Artikel auswählen. Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ gelangt der Besteller oder die Bestellerin in den Warenkorb. Dort kann er oder sie die Menge der ausgewählten Mehrfach-Tickets ändern oder Tickets löschen. Anschließend muss das Mehrfachticket durch Eingabe von Vor- und Nachnamen personalisiert werden. Durch Anklicken des Buttons „zur Kasse gehen“ gelangt der Besteller oder die Bestellerin in den Login-Bereich. Hat der Besteller oder die Bestellerin bereits ein Kundenkonto errichtet, so meldet er oder sie sich mit seiner oder ihrer E-Mail-Adresse und dem von ihm oder ihr vergebenen Passwort an. Sofern der Besteller oder die Bestellerin kein Kundenkonto errichtet hat, kann er oder sie sich entweder registrieren oder ohne Registrierung als Gast fortfahren. Führt der Besteller oder die Bestellerin den Einkauf ohne Registrierung durch, hat er oder sie eine Rechnungsadresse mit Vor- und Nachnamen, Anrede, E-Mail-Adresse, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort und Land anzugeben. Der Besteller oder die Bestellerin bestätigt seine oder ihre Daten mit einem Klick auf den Button „Fortsetzen“. Ein Versand von Mehrfach-Tickets ist ausschließlich als kostenloser Versand per E-Mail zum Ausdrucken möglich. Danach kann der Besteller oder die Bestellerin unter den angebotenen Zahlarten die gewünschte Zahlungsart auswählen und diese mit einem Klick auf den Button „Fortsetzen“ bestätigen. Vor der Absendung der Bestellung hat der Besteller oder die Bestellerin die Möglichkeit, seine oder ihre Eingaben zu prüfen und ggf. zu korrigieren. Vor Abschluss der Bestellung bestätigt der Besteller oder die Bestellerin, dass er oder sie die AGB, die Widerrufsbelehrung, die Datenschutzerklärung sowie die Haus- und Badeordnung (einschließlich etwaiger Ergänzungen) gelesen und diesen zugestimmt bzw. diese zur Kenntnis genommen hat. Durch das Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ im letzten Schritt des Bestellprozesses gibt der Besteller oder die Bestellerin ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages mit der AQUApark Oberhausen GmbH ab (Bestellung).

d. Der Vertrag mit der AQUApark Oberhausen GmbH kommt mit Zugang der unverzüglich per E-Mail versandten Auftragsbestätigung bei dem Besteller oder der Bestellerin oder mit der Ausführung der Bestellung durch die AQUApark Oberhausen GmbH zustande. Der Auftragsbestätigung sind die Rechnung, diese AGB, die Widerrufsbelehrung und die Datenschutzerklärung beigefügt sowie auch das der QR-Code für das Mehrfach-Ticket.

e. Zusätzlich zu dem Kaufpreis für das Mehrfachticket ist ein Coinpfand in Höhe von 10,00 € an der Badkasse zu entrichten.


22. Einlösen und Gültigkeit von Mehrfach-Tickets


a. Ggf. ist der Besteller oder die Bestellerin verpflichtet (z.B. aufgrund aktuell geltender Corona-Schutzvorschriften), zur Regulierung der Besucherzahlen vor dem Besuch des Bades zusätzlich ein Einlassfenster zu buchen. Ein Anspruch des Bestellers oder der Bestellerin auf Buchung eines bestimmten Einlassfensters besteht nicht. Bitte achten Sie auf die jeweiligen Angaben in der Tarifbeschreibung des Mehrfach-Tickets! Weitere Kosten fallen für den Besteller oder die Bestellerin durch die Buchung eines Einlassfensters nicht an.

b. Mehrfach-Tickets sind nicht personengebunden und übertragbar.

c. Eine Auszahlung von etwaigen nicht verbrauchten Mehrfacheintritten erfolgt nicht.

d. Die Erstattung des Pfandes in Höhe von 10,00 € erfolgt nach Verbrauch des letzten Mehrfacheintrittes an der Badkasse.

23. Rückgabe und Umtausch


Unbeschadet des Widerrufsrechts, welches auch hier gilt (siehe Ziffer 13), sind Mehrfach-Tickets von der Rückgabe ausgeschlossen und können auch nicht umgetauscht werden.

E. Buchung von Schwimm- und Aqua-Fitness-Kursen

Alle unsere Kurse können ausschließlich über unseren Onlineshop, unter https://shop.aquapark-oberhausen.com, gebucht werden.­­­


24. Vertragsschluss bei Schwimm- und Aqua-Fitness-Kursen


a. Alle Kursangebote aus dem Onlineshop sind unverbindlich und freibleibend. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den Abbildungen und Beschreibungen sind möglich und bleiben vorbehalten.

b. Die im Onlineshop zur Buchung präsentierten Kurse stellen lediglich eine Aufforderung an den Besteller oder die Bestellerin dar, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages abzugeben.

c. Folgende technischen Schritte führen zu einer Buchung:
Der Besteller oder die Bestellerin kann unter „Kurse“ den passenden Kurs auswählen und wird durch die Eingabemaske geführt. Unter den angebotenen Kursen kann er oder sie einen Kurs auswählen und gelangt zur Kursbeschreibung, in der die Termine des ausgewählten Kurses und die Anzahl der freien Plätze angezeigt werden. Nach einem Klick auf „Auswählen“ werden die Teilnahmevoraussetzungen und die Preise des ausgewählten Kurses angezeigt. Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ kann der Besteller oder die Bestellerin den Buchungsvorgang beginnen. Im Warenkorb kann der Besteller oder die Bestellerin die Anzahl der ausgewählten Kurse ändern oder Kurse löschen. Nach Klick auf „Artikel personalisieren und zur Kasse gehen“ gelangt der Besteller oder die Bestellerin in den Login-Bereich. Hat der Besteller oder die Bestellerin bereits ein Kundenkonto errichtet, so meldet er oder sie sich mit seiner oder ihrer E-Mail-Adresse und dem von ihm oder ihr vergebenen Passwort an. Sofern der Besteller oder die Bestellerin kein Kundenkonto errichtet hat, kann er oder sie sich entweder als Neukunde registrieren oder ohne Registrierung als Gast fortfahren. Führt der Besteller oder die Bestellerin die Buchung ohne Registrierung durch, hat er oder sie eine Rechnungsadresse mit seinem oder ihrem Vor- und Nachnamen, Anrede, E-Mail-Adresse, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Land und Ort anzugeben. Der Besteller oder die Bestellerin bestätigt seine oder ihre Daten mit einem Klick auf den Button „Fortsetzen“. Anschließend muss der Besteller oder die Bestellerin den Teilnehmer oder die Teilnehmerin des ausgewählten Kurses angeben. Hat der Besteller oder die Bestellerin ein Kundenkonto angelegt, kann er oder sie in diesem angelegte Personen auswählen oder weitere Personen unter Angabe von Vor- und Nachname, Anrede und E-Mail-Adresse anlegen. Bei Kinderschwimmkursen sind zudem weitere Angaben u.a. Geburtsdatum und Telefonnummer erforderlich. Der Besteller oder die Bestellerin kann anschließend die gewünschte Zahlungsart auswählen und diese mit einem Klick auf den Button „Fortsetzen“ bestätigen. Vor Abschluss der Buchung kann der Besteller oder die Bestellerin seine oder ihre Eingaben noch einmal überprüfen und ggf. korrigieren. Anschließend bestätigt der Besteller oder die Bestellerin, dass er oder sie die AGB, die Datenschutzerklärung sowie die Haus- und Badeordnung (einschließlich etwaiger Ergänzungen) gelesen und akzeptiert bzw. diese zur Kenntnis genommen hat. Durch das Anklicken des Buttons „verbindlich kaufen“ im letzten Schritt des Buchungsprozesses gibt der Besteller oder die Bestellerin ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages mit der AQUApark Oberhausen GmbH ab (Kursbuchung).

d. Der Vertrag mit der AQUApark Oberhausen GmbH kommt mit Zugang der unverzüglich per E-Mail versandten Buchungsbestätigung bei dem Besteller oder der Bestellerin zustande. Der Buchungsbestätigung sind die Rechnung, diese AGB, die Teilnahmebedingungen und die Datenschutzerklärung beigefügt.

e. Zusätzlich zu dem Kurspreis ist ein Coinpfand in Höhe von 10,00 Euro an der Badkasse zu entrichten.

d. Die Erstattung des Pfandes in Höhe von 10,00 € erfolgt nach Verbrauch des letzten Kurseintrittes an der Badkasse.

f. Die Buchungsdaten werden von der AQUApark Oberhausen GmbH nach Vertragsschluss gespeichert.


25. Hinweis auf Nichtbestehen des Widerrufsrechts

Gemäß § 312g Abs. 2 S. 1 Nr. 9 BGB besteht bei der Buchung von Schwimm- und Aqua-Fitness-Kursen kein Widerrufsrecht.


Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück:

An die

AQUApark Oberhausen GmbH
Heinz-Schleußer-Str. 1
46047 Oberhausen

Telefax: 0208 62 359 19

E-Mail: info@aquapark-oberhausen.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den

Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen:

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

________________________________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s);

________________________________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):

________________________________________________________________________

Die Rückzahlung soll auf folgendes Konto erfolgen:

________________________________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

________________________________________________________________________

Datum:

________________________________________________________________________

(*) Unzutreffendes bitte streichen.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kindergeburtstage

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kindergeburtstage
AQUApark Oberhausen GmbH

Stornierung und Verschiebung

  • Eine Stornierung oder Verschiebung des gebuchten Kindergeburtstages ist bis zu drei 3 Werktage vor dem geplanten Termin kostenfrei möglich.
  • Bei einer Stornierung oder Verschiebung weniger als drei 3 Werktage vor dem Termin werden 50% des Bruttobuchungswertes als Stornierungsgebühr einbehalten.
  • Bei Nichtwahrnehmung des gebuchten Kindergeburtstages ohne vorherige Absage werden 100% des Bruttobuchungswertes als Ausfallgebühr berechnet.

Definition der Werktage

  • Als Werktage gelten Montag bis Donnerstag, ausgenommen gesetzliche Feiertage.

Mindestteilnehmerzahl

  • Die Durchführung eines Kindergeburtstages setzt eine Mindestteilnehmerzahl von sechs 6 Personen voraus. Sollte diese Zahl am Tag der Veranstaltung nicht erreicht werden, ist eine Erstattung des Buchungswertes ausgeschlossen.

Sicherheitsbestimmungen

  • Aus Sicherheitsgründen sind Kinder, die nicht sicher schwimmen können, von bestimmten Aktivitäten ausgeschlossen. Die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern oder den beauftragten Begleitpersonen.

Haftung

  • Die AQUApark Oberhausen GmbH haftet nicht für Unfälle oder Verletzungen, die aus der Nichtbeachtung der Sicherheitsvorschriften oder aus der mangelnden Aufsicht durch die Begleitpersonen resultieren.

Datenschutz

  • Persönliche Daten, die im Rahmen der Buchung erhoben werden, werden gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Änderungsvorbehalt

  • Die AQUApark Oberhausen GmbH behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist auf der Website des AQUAparks einsehbar.