REVISION IM DEZEMBER

Im Dezember: Wartungs- und Revisionsarbeiten im AQUApark Oberhausen

Zahlreiche Mitarbeiter bringen AQUApark auf „Vordermann“

Um den Badespaß der kleinen und großen Kumpel im Bergbau-Erlebnisbad AQUApark weiterhin gewährleisten zu können, findet eine umfangreiche Revision statt. Dabei schließt der AQUApark Oberhausen in der Zeit vom 12. bis 23.12.2022. Im neuen-alten Glanz öffnet das Bergbau-Erlebnisbad am 26.12.2022 wieder seine Pforten

Im Dezember hat der AQUApark ordentlich Grund zu Feiern. Grund dafür ist das Achtjährige Bestehen des ersten Erlebnisbad Deutschlands mit Bergbauflair. Am 04. Dezember 2009 - vor fast 13 Jahren - feierte der AQUApark seine Eröffnung. Mittlerweile hat das Bad über 4500 Betriebstage auf dem Buckel und erscheint dafür in einem erstaunlich guten Zustand. AQUApark Betriebsleiter Jens Vatheuer nennt dafür als Hauptgründe das konstante beheben von Mängeln und Schäden: „Ist bei uns ein Mangel oder Schaden vorhanden, setzt unsere Technik umgehend alle Hebel in Bewegung, um diesen zu beseitigen, sei es eigenständig oder durch nächtliche Arbeiten von Fachfirmen. Wir versuchen mit allen Möglichkeiten dem Gast unseren AQUApark trotz zunehmenden Alters in einem bestmöglichen Zustand zu präsentieren“, erklärt Vatheuer. Umfangreiche Wartungs- und Revisionsarbeiten stehen bei den Mitarbeitern und Fachfirmen im AQUApark an. In diesem Jahr findet die Hauptrevision, in der Zeit vom 12. Dezember – 23. Dezember statt. Im Erlebnisrevier befinden sich wahre Highlights, wie etwa den 18m hohen Förderturm mit Flugrutsche, die längste X-Tube Reifenrutsche NRWs, die Black-Hole-Rutsche oder auch den Kinderspielbereich mit einer Vielfalt an Spielideen und vielem, anderen mehr. Alle Becken werden durch das Badpersonal abgelassen, gereinigt und teilweise neu verfliest. Betriebsleiter Jens Vatheuer über den Umfang der Arbeiten: „Bei der Revision stehen umfangreiche Wartungsarbeiten an. Unter anderem werden Teilbereiche in den Becken neu gefliest und es erfolgt eine komplette Grundreinigung der Beckenumgänge, der Sanitäranlagen, der Umkleiden sowie des Eingangsbereiches. Hierfür müssen alle Becken sehr langsam entleert werden und im Anschluss an die Arbeiten wieder mit frischem, vorgeheiztem Wasser gefüllt werden. Wir investieren in der Revision einen großen Betrag in Reparaturen und Attraktivitätssteigerungen“. Dabei weist Vatheuer auf die „gesunde Mischung“ aus Eigenregie, mit tatkräftiger Unterstützung von Aufsichts- und Technikkräften und den jeweiligen Fachfirmen hin. „Die regelmäßige Instandhaltung ist für den anspruchsvollen Badegast sehr wichtig, damit er sich wohl fühlt“. Bis zur Revision stehen im AQUApark Oberhausen aber noch zahlreiche Betriebswochen an. So wartet in der Zeit vom 04.10.2022 und 15.10.2022 der Sinalco-Ferienspaß. Im Badealltag wieder rum findet u.a. der umfangreiche Kurssport statt, die kostenlose Wassergymnastik und der alltägliche Wasserspaß.