Eintrag vom: 18.12.2017

AQUApark zeigt Herz für Tiere im Kaisergarten

Erlebnisbad unterstützt mit Geld- und Sachspenden das Tiergehege

AQUApark zeigt Herz für Tiere im Kaisergarten

In wenigen Wochen ist es soweit: Das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Im Tiergehege des Oberhausener Kaisergartens fand schon vergangene Woche Bescherung statt.   Der AQUApark sammelte im Jahr 2017 für die zoologische Einrichtung Geldspenden.

In diesem Jahr hat sich der AQUApark Oberhausen eine ganz besondere Aktion zur Unterstützung des Oberhausener Tiergehege, einfallen lassen: Mit dem Aufruf „Der AQUApark Oberhausen sammelt für das Tiergehege im Kaisergarten“ hat das Spaß- und Erlebnisbad seinen Teil dazu beitragen, um das Leitbild des Tiergeheges „Wir schützen, was wir lieben“ zu unterstützen. Im gesamten Jahr 2017 sammelte der AQUApark dabei Geldspenden ein, wie etwa bei Außenpräsentationen auf Messen und Festtagen. „Dabei war uns vor allem wichtig, die Standbesucher über die Arbeit des Tiergeheges zu informieren. Jährlich suchen wir uns ein Spendenziel aus. In diesem Jahr freuen wir uns, das Tiergehege im Kai-sergarten zu unterstützen. Das Tiergehege hat in Oberhausen eine unheimlich schöne Tradition“, erklärt AQUApark-Betriebsleiter Timo Schirmer. In der Tat: im nächsten Jahr feiert das Tiergehege sein 80 jähriges Bestehen, seit 2006 ist die Oberhausener Gebäudema-nagement (OGM) für das Tiergehege zuständig. Die zoologische Einrichtung ist auf heimische Wild- und Haustiere spezialisiert und ganzjährig geöffnet. Das Geld für das Tiergehege sammelte der AQUApark u.a. durch das Drehen an seinem Glücksrad ein. Die Teilnehmer konnten gegen eine Spende von 0,50 € verschiedene Preise gewinnen. „Unsere Mitarbeiter sind bei den Außenpräsentationen vor Ort mit großem Engagement, Leidenschaft und Begeisterung dabei. Die Resonanz der Standbesucher vor Ort war durchgehend positiv“, betont Schirmer. Im gesamten Jahr konnte der AQUApark somit 500,00  € für das Tiergehege einsammeln. Das soziale Engagement war dabei intern auf mehreren Schultern verteilt. Somit war jede Abteilung im AQUApark an der Aktion beteiligt. Letzte Woche war es dann soweit. Der AQUApark, in Form von AQUApark-Mitarbeiterin Michelle Polan überreichte Geld- und Sachpreise an Iris Kasper und Dr. Anette Perrey vom Tiergehege, die mit großer Freude die Spenden entgegen genommen haben. Im nächsten Jahr plant der AQUApark eine neue regionale Spendenaktion.

 

Mehr Informationen zum Tiergehege finden Sie unter: www.tiergehege-kaisergarten.de

zurück zur Übersicht